Archive for October, 2006

Keine Burka an der Uni

Tuesday, October 31st, 2006

Die Zeit brachte gestern einen interessanten Artikel zu afghanischen Uni in Herat - immerhin 30 Prozent Frauen studieren dort. Aber der Weg ist wirklich mühselig. Nicht umsonst lautet die Ãœberschrift: “Uni der hoffnungslosen Optimisten”. Hut ab, sag ich da.

Zug ins Mittelalter

Monday, October 30th, 2006

Martina Sandrock, Geschäftsführerin der Sara Lee GmbH in Kön ist Managerin des Jahres. Die gebürtige Holländerin spricht mir aus der Seele unter anderem mit diesem Satz: “Lassen Sie es mich so formulieren: Eva Hermans Buch stellt für mich eine Reise mit dem D-Zug ins Mittelalter dar.”
aus: tagesspiegel

Er hat es nicht verstanden

Monday, October 30th, 2006

SPD-Generalsekretät Hubertus Heil wettert gegen das Grundeinkommen - vor allem gegen die Plände der CDU. „Das ist eine konservative Stilllegungsprämie. Menschen werden einfach aufgegeben, als nutzlos abgestempelt, in die Sackgasse geschoben und mit Geld abgefunden“, sagte Heil in einem Interview WELT.de. Schade - aus einem guten Thema wird wieder nur parteipolitisches Gerangel. Die Chancen eines Grundeinkommens für alle - das ist der ausschlaggebende Punkt - diskutieren weder Sozialdemokraten noch die Union. Da müssen wir wohl weiter Druck machen und an den etablierten Parteien erstmal vorbei diskutieren.

Acht Lektionen für Regierende

Friday, October 13th, 2006

Im Finanztreff habe ich (immerhin unter Pkt. 8) folgenden Ratschlag gelesen:

Empirische Erkenntnissen zufolge besteht die rentabelste Investition, die ein Land tätigen kann, in der Ausbildung seiner Frauen. Das Recht auf Bildung, Beschäftigung und Eigentum stellt eine wichtige Förderung der Frauen dar. Wettbewerbsfähigkeit hat mit effizienter Ressourcennutzung zu tun - auch der Humanressourcen. Wo Frauen sich am wirtschaftlichen und politischen Prozess beteiligen, profitieren Produktivität und Wachstum.